Skip to main content

Instrumente

PMS
PMS
PMS
PMS
PMS
PMS
PMS

Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler

Das Mobilitätskonzept Schule bietet Gelegenheit, die Schülerinnen und Schüler für Ökomobilität zu sensibilisieren. Verschiedene didaktische Tätigkeiten sollen sie zu aktiv handelnden Akteuren machen.

Grundsätzlich können die Aktivitäten in allen Klassen durchgeführt werden. Ist dies nicht möglich, werden eine oder mehrere Relais-Klasse(n) ausgewählt, deren Lehrpersonen und Kinder involviert werden. Die Relais-Klassen dürfen die Aktivitäten erproben, die in andern Klassen vorgestellt oder von diesen bzw. der ganzen Schule durchgeführt werden könnten.

Das von den Kindern produzierte Material (Quartierplan, Überlegungen der Kinder zur Infrastruktur auf dem Schulweg) kann für eine Ausstellung bei einem Fest oder einem Elternabend oder für eine kleine Schul-, Eltern- oder Quartierzeitung verwendet werden. Die mit den Schülerinnen und Schülern rund um ein Mobilitätskonzept Schule zu entwickelnden Ateliers oder Projekte befassen sich mit dem Zusammenhang zwischen Fortbewegungsart/Mobilität und Umwelt, Gesundheit, Verkehrssicherheit und sozialer Verantwortung.